Haushaltshilfe und weitere Dienstleistungen

Bei gesundheitlichen Problemen während der Schwangerschaft, wegen oder nach der Entbindung haben Sie unter bestimmten Umständen einen Anspruch auf eine Haushaltshilfe für die Fortführung des Haushalts oder für die Versorgung der im Haushalt lebenden Kinder bis zum Alter von 12 Jahren.
Fragen Sie Ihre Krankenkasse wegen der Kostenübernahme.

Kommt die Krankenkasse als Leistungsträger nicht in Frage, können Sie sich auch an die KoKi oder den Allgemeinen Sozialdienst des Jugendamtes wenden, damit von diesen Stellen geprüft werden kann, ob eine Voraussetzung für die Kostenübernahme vorliegt.

Wenn Sie eine Haushaltshilfe benötigen, können Sie sich an folgende Stellen wenden:

 

 

 

 

Hauswirtschaftlicher Fachservice (HWF)

Stadt Weiden/Oberpfalz Nord

Ansprechpartnerin:  Inge Wick

Adresse: Obersdorf 16, 92665 Kirchendemenreuth

Telefon: 09602/939205

Fax: 09602/939207

E-Mail: Inge.Wick@t-online.de

Internet: www.hwf-weiden.de

Der HWF bietet eine "schnelle Hilfe für den Haushalt": Haushaltshilfe, Betreuung, Coaching

 

 

 ​

 


Ambulanter Pflegedienst Herbstsonne

Adresse: Anton-Wurzer-Str. 26, 92714 Pleystein

Telefon: 09654/1401

E-Mail: Kontakt@Pflegedienst-Herbstsonne.de

Internet: http://www.pflegedienst-herbstsonne.de/Pages/default.aspx

 

 

 

   

Dorfhelferinnen
Vermittlung durch 

Maschinen- und Betriebshilfering Neustadt a.d. Waldnaab e.V., Weidener Straße 20, 92699 Bechtsrieth

Telefon: 0961/482500

 

 

Sozialstationen der Caritas, der Diakonie, des ARV oder des BRK vor Ort