KoKi-Flyer für die Netzwerkpartner

 

Das Bayerische Staatsministerium für Arbeit und Soziales, Familie und Integration hat einen Flyer über die KoKi veröffentlicht, der für die Netzwerkpartner bestimmt ist. Darin sind die wichtigsten Informationen, die die KoKi und deren Auftrag betreffen, zusammengefasst.  

KoKi-Flyer BLJA 2015 

 

  

 

Ärzteleitfaden 

http://www.aerzteleitfaden.bayern.de/

Ärzteleitfaden 

 

 

 

Bundeskinderschutzgesetz

 

Seit dem 01.01.2012 ist das Bundeskinderschutzgesetz (BKiSchG) in Kraft.

Dieses sog. "Artikelgesetz" setzt sich aus verschiedenen Elementen zusammen. Wesentliche Neuerungen sind Änderungen im SGB VIII (z.B. beim § 16 Abs. 3 SGB VIII und beim § 8b SGB VIII), das neue Gesetz zur Kooperation und Information im Kinderschutz (KKG) und Änderungen bei den §§ 2 und 4 des Schwangerschaftskonfliktgesetzes.  

Schwerpunkte bzw. wesentliche Veränderungen des BKiSchG sind:

- Verstärkter Einsatz von Familienhebammen im Auftrag der Jugendhilfe

- Der Ausbau Früher Hilfen im Rahmen der Jugendhilfe

- Anspruch der Gesundheitsberufe und anderer Berufsgruppen auf Hinzuziehung der Expertise der Kinder- und Jugendhilfe
- Qualifizierung des Schutzauftrages der öffentlichen Jugendhilfe

- Prüfung der Eignung ehrenamtlich tätiger Personen

 

Hier ist der Gesetzestext:  BKiSchG

 

 

 

Entbindung von der Schweigepflicht

 

Hier finden Sie ein Muster für eine Schweigepflichtentbindung:

http://www.aerzteleitfaden.bayern.de/imperia/md/content/stmas/aerzteleitfaden/schweigepflicht-entbindg.pdf